+49 9281 8401677 |  info@rottmann-immobilien.de

Heizkostenzuschuss: 100 Prozent mehr

Wohngeldempfänger sowie viele Studierende und Auszubildende sollen einen deutlich höheren Heizkostenzuschuss bekommen als geplant: Wegen der steigenden Energiepreise will die Koalition den Betrag auf 270 Euro verdoppeln.

Die Ampel-Koalition will den einmaligen Heizkostenzuschuss für Wohngeldempfänger verdoppeln. Für einen Ein-Personen-Haushalt soll es nun 270 Euro geben, wie SPD-Fraktionsvize Verena Hubertz nach Beratungen mit Grünen und FDP mitteilte.

"Wir wissen, dass gerade einkommensschwächere Haushalte unter den steigenden Energiepreisen leiden", sagte sie. Ursprünglich war ein Zuschuss von 135 Euro vorgesehen. "Vor dem Hintergrund der Preisentwicklungen für Energie und Wärme war das jedoch nicht mehr zu halten." Es müssten allerdings noch weitere Entlastungsschritte folgen, etwa für Familien, die keinen Anspruch auf Wohngeld hätten und für Unternehmen, die unter hohen Energiepreisen litten.

Persönliche Note

Im Interesse unserer Klienten vertreten wir unzählige Immobilien im Raum Hof/Saale. Es gehört zu unserer höchsten Prioritäten Käufern und auch Verkäufern faire Angebote zu unterbreiten. 

Andre Rottmann

 

Geprüfter Immobilienmakler

Wie uns Kunden bewerten

wer kennt den besten



Wir sind Partner

Rottmann Immobilien ist Partner von HAUSGOLD Ausgesucht gute Makler: gelistet bei gute-makler.deImmoScout24 Partner ImmoNetzwerk immoverkauf24ImmoScout24rosengarten seniorenwohnen Immowelt-Partner Rottmann Immobilien GmbH Deutscher Immobilienpreis

Kontakt

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  +49 (0)9281 8401677
  +49 (0)9281 8402954
  Blücherstr. 4 / 2 Stock oberhalb VDK

Social Media

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.